Startseite | Aktuelles & Presse | Links | Kontakt | Gästebuch | Impressum | Suchen

Sie befinden sich hier: Arbeitsbereiche & Einrichtungen

Kirche mit Kindern

Da wir uns ja im Moment wegen des Corona-Virus nicht in unseren verschiedenen Kindergruppen treffen können, lade ich euch über YouTube ein, die Passions- und Ostergeschichte zu erleben. Jeden Tag hört ihr ein Stückchen weiter von dieser Geschichte. So können wir zusammen singen und beten und in Kontakt bleiben.

Kirche mit Kindern - Hennings Kochstudio

Hallo liebe Teenies, liebe großen und kleinen Zuschauer!

Heute lade ich euch ein in „Hennings Kochstudio“. Jeden Freitag ist es im Mädchen Teeniekreis „Sonnenblume“ üblich neben einer kreativen Einheit, einem Thema über Gott und die Welt, Spielen, auch gemeinsam zu kochen. Das geht ja nun schon länger nicht mehr. Und damit ihr lieben Teenies, das Kochen nicht verlernt ;) bzw. mal wieder ein Rezept ausprobieren könnt, laden wir euch in „Hennings Kochstudio“ ein. Und da vielleicht alle weiteren Kinder und Familien auch Freude am gemeinsamen Kochen und an Geschichten haben, kommt hier das Video:

 

 

Hennings Kochstudio Teil 1 lädt euch ein zur Geschichte "Der Suppenstein" und zu einem Blick in die Bibel und ist die Einstimmung ins Kochvideo.

Hennings Kochstudio Teil 2 lädt euch ein, mit uns zu kochen oder das Rezept anschließend einmal auszuprobieren.

Für das evtl. Nachkochen hier nun das Rezept:

Blätterteigtaschen mit Kräuterquark und dazu ein Salat:

Für 6 Personen benötigt ihr: 2 Packungen Blätterteig zu kaufen in jedem guten Supermarkt, 2 Packungen Kräuterfrischkäse oder wer es mag Ziegenfrischkäse, 1 rote Paprika, 2-3 Lauchzwiebeln, Petersilie, Salz, Pfeffer,
1 Eigelb, 2 El. Milch zum Bestreichen

1 Feldsalat, 2 El Naturjoghurt, 2 El Salatmayonnaise, 1 Tl Zucker, Salz, Pfeffer, 1 Tl Worcestersauce


Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 23. September 2020:
Losungstext:
Er wird den Tod verschlingen auf ewig.
Jesaja 25,8
Lehrtext:
Wir sind bedrückt und stöhnen, solange wir noch in diesem Körper leben; wir wollen aber nicht von unserem sterblichen Körper befreit werden, sondern in den unvergänglichen Körper hineinschlüpfen. Was an uns vergänglich ist, soll vom Leben verschlungen werden.
2. Korinther 5,4
Seitenanfang