Startseite | Aktuelles & Presse | Links | Kontakt | Gästebuch | Impressum | Suchen

Sie befinden sich hier: Arbeitsbereiche & Einrichtungen

Im Kirchenkreis Mühlhausen gibt es zur Zeit 4 Schulen in kirchlicher Trägerschaft:

  • Evangelisches Gymnasium Mühlhausen
  • Evangelische Grundschule Mühlhausen
  • Evangelische Grundschule Bad Langensalza
  • Evangelische Regelschule Mühlhausen

Evangelische Grundschule Bad Langensalza

Informationen erhalten Sie auf der Homepage.

Wir sind eine kleine familiäre Grundschule im Grünen. Hier sind Kinder, Eltern und Pädagogen miteinander im Gespräch. Die ganzheitliche Erziehung, die Entwicklung der Selbstständigkeit und des eigenverantwortlichen Lernens unter Berücksichtigung des individuellen Lerntempos jedes einzelnen Schülers ist die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Die Achtung des Einzelnen als Geschöpf Gottes, die Würde eines jeden Menschen und der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur stehen dabei im Mittelpunkt. Die Evangelische Grundschule Bad Langensalza ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule. Sie liegt im Stadtteil Ufhoven in Bad Langensalza. In unserer kleinen Grundschule lernen zurzeit 81 Kinder in vier Stammgruppen. Zwei Gruppen davon haben eine Altersmischung von Klasse 1 und 2. Weiterhin gibt es eine separate Klasse 3 und 4. In der Evangelischen Grundschule Bad Langensalza werden die Kinder von 4 Lehrerinnen, einem Lehrer uns nun auch einer Referendarin unterrichtet. Wir haben ein Mehrpädagogensystem, d.h. unsere Erzieher werden morgens als Zweitbesetzung mit im Unterricht eingesetzt. Unsere 3 Erzieherinnen und ein Erzieher übernehmen zudem die Betreuung am Nachmittag in der Stammgruppenzeit, Arbeitsgemeinschaften und einer Kinderfreizeit in den Sommerferien. Sie und unsere fleißigen Eltern und Helfer bieten zahlreiche Arbeits-, Sport- und Kreativangebote wie Erste Hilfe, Filzen, Bücherwürmer, Kräuterkunde, Laufen, Zweifelderball oder Fußball an. Mittlerweile kann die Evangelische Grundschule Bad Langensalza auf eine erfolgreiche 15-jährige Arbeit zurückblicken. Dieses Betriebsjubiläum wurde unter anderem im letzten Schuljahr gefeiert.

Informationen zum Evangelischen Schulzentrum Mühlhausen

Das Ev. Schulzentrum steht unter der Gesamtleitung von Frau Dr. Anke Holl und jede der drei Schulformen verfügt über eine schulformspezifische Stellvertretung.

Kontakt / Öffentlichkeitsarbeit:
Katrin Stedefeld, eMail: katrin.stedefeld(at)evsz.de
Dana Kayser-Hansen, eMail: dana.kayser-hansen@evsz.de

Evangelische Grundschule Mühlhausen

Informationen erhalten Sie auf der Homepage. 

In der Evangelischen Grundschule lernen Schüler und Schülerinnen in 12 Klassen, womit die Schule komplett dreizügig ausgebaut ist. Die Schülerinnen und Schüler haben u. a. die Möglichkeit, aus folgenden Arbeitsgemeinschaften zu wählen: Kunst, Theater und Blockflöte. Außerdem laufen am Nachmittag verschiedene Angebote durch Vereine und externe Schulunterstützer z. B. Handball, Schach, Französisch, KISS, Hip-Hop, katholische Religion, ILO, Blechbläser, Yoga, Fußball und Gitarre. Des Weiteren besteht in der Evangelischen Grundschule ein individueller Wochen- und Monatsplan. Die Erzieherinnen bereiten Angebote vor in die sich die Kinder einwählen können. Diese orientieren sich an den Interessen der Kinder bzw. richten sich nach den Lerninhalten vom Vormittagsunterricht.

Evangelische Regelschule Mühlhausen

Informationen erhalten Sie auf der Homepage.  

Seit dem Jahr 2004 befindet sich im Evangelischen Schulzentrum Mühlhausen eine zweizügige Regelschule. Die evangelische Regelschule ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule. Somit entspricht sie den staatlichen Bestimmungen in vollem Umfang. Über das Kerngeschäft des Unterrichtens arbeitet die Regelschule mit einem schulinternen Konzept zur Berufswahlorientierung. Neben den Wahlpflichtfächern wird das Fach Sozialdiakonie als Profilfach der Regelschule angeboten. Die Kollegen der Regelschule und des Gymnasiums arbeiten eng miteinander, was sich in der Unterrichtsgestaltung, in den zahlreichen Angeboten zum religiösen Schulkonzept, im Fahrtenkonzept sowie in der Anzahl der Arbeitsgemeinschaften ausdrückt. Regelschülerinnen und Regelschüler, die den Vorgaben des Thüringer Schulgesetzes entsprechen, können in bestimmten Jahrgangsstufen in eine entsprechende Gymnasialklasse übertreten, ohne das Evangelische Schulzentrum wechseln zu müssen.

Evangelisches Gymnasium Mühlhausen

Informationen erhalten Sie auf der Homepage.  

Das Gymnasium im Evangelischen Schulzentrum wurde 2002 gegründet und ist wie die evangelische Regelschule eine staatlich anerkannte Ersatzschule. Das Gymnasium ist komplett zweizügig. Die große Bandbreite der in der gymnasialen Oberstufe angebotenen Kurse bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich in kleinen Gruppen auf das Abitur vorzubereiten. Über den Fachunterricht hinaus arbeitet das evangelische Gymnasium berufsorientierend, was sich u.a. in den Angeboten der Praktika zeigt. Die Vernetzung mit der Regelschule wird in der Unterrichtsgestaltung, in den zahlreichen Angeboten zum religiösen Schulleben, im Fahrtenkonzept und in der Vielfalt der Arbeitsgemeinschaften deutlich. Schülerinnen und Schüler, die den Anforderungen des Gymnasiums weniger gewachsen sind, können in eine Regelschulklasse des gleichen Jahrgangs unter Berücksichtigung bestimmter Rahmenbedingungen eintreten, ohne das Evangelische Schulzentrum verlassen zu müssen.

Schulpfarrerin

Pfarrerin Dorothea Reiß

Pfarrerin Dorothea Reiß

Steinberg 11
99976 Horsmar

Tel. (03 60 23) 5 18 92
Fax (03 60 23) 5 18 93
eMail: Schulpfarrerin(at)kirchenkreis-muehlhausen.de

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Internetseiten:

www.schulwerk-ekmd.de 
evsz.schulwerk-cms.de 
www.evsz.de 

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Freitag, 18. August 2017:
Losungstext:
Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Brunnen des Heils.
Jesaja 12,3
Lehrtext:
Jesus spricht: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke! Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.
Johannes 7,37-38
Seitenanfang