Startseite | Aktuelles & Presse | Links | Kontakt | Gästebuch | Impressum | Suchen

Sie befinden sich hier: Aktuelles & Presse

Starke Frauen der Reformation (Teil 3) - Ein Abend mit Ute Helbing
Kategorie
Kinder, Jugend & Familie
Termin
2017-09-21 19:15 -
Ort
Erprobungsraum Region Langensalza

Mühlhäuser Str. 3

99947 Bad Langensalza

Informationen

Zum dritten Mal stellt Gästeführerin Ute Helbing am 21. September 2017 um 19:15 Uhr im Erprobungsraum Region Langensalza (Mühlhäuser Str. 3, Bad Langensalza) starke Frauen der Reformation vor.

Frauen der Reformation zum dritten Mal im Erprobungsraum zu erleben

Zum dritten Mal schon stellt Gästeführerin Ute Helbing am 21. September 2017 um 19:15 Uhr im Erprobungsraum Region Langensalza (Mühlhäuser Str. 3, Bad Langensalza) starke Frauen der Reformation vor.

Nach der großen Resonanz bei den vorausgegangenen Teilen präsentiert Ute Helbing nun weitere Biographien von Frauen, die für die Reformationzeit prägend waren. Besonderes Augenmerk liegt diesmal auf Elisabeth von Rochlitz. Im Anschluss wird - thematisch passend - der Film "Elisabeth von Rochlitz - Agentin der Reformation" (2017) gezeigt. Eintritt wird nicht erhoben.
Abgesehen von wenigen prominenten Vertreterinnen wie Katharina von Bora ist über die Frauen der Reformationszeit auch in Mitteldeutschland nur wenig bekannt. Viele "Reformatorinnen" der ersten Generation hatten dabei kein leichtes Schicksal. Gerade darum bietet das Jahr des 500. Reformationsjubiläums auch Anlass dazu, die oft nur wenig bedachten „Reformatorinnen“ und ihre herausfordernden Lebenswege in Erinnerung zu rufen.

Ute Helbing, die die Besucher am 21. September wieder in die spannende Zeit vor 500 Jahren entführen wird, ist zertifizierte Gästeführerin in Bad Langensalza und Mühlhausen. Seit 2011 ist sie zudem qualifizierte Lutherfinderin.

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Dienstag, 21. November 2017:
Losungstext:
Wohl dem, der barmherzig ist und gerne leiht und das Seine tut, wie es recht ist!
Psalm 112,5
Lehrtext:
Wie ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, so tut ihnen auch!
Lukas 6,31
Seitenanfang